Blogst du schon, oder lebst du noch? (Teil I)

Es ist dies die Frage, die sich mir immer wieder alle paar Monate stellt. Schreibe ich einen Blog? Wenn ja, worüber? Wie ziehe ich es auf, konzentriere ich mich auf ein Thema, versuche ich alle Aspekte, die mich interessieren unter einen Hut zu bringen, wird es mehr assoziativ oder mehr Tagebuch, gibt es eine Chronologie? Und überhaupt: Who cares?

Ich befürchte, ich kann keine dieser Fragen zu irgendeiner Zufriedenheit beantworten. Nicht, dass ich es nicht versuchen könnte. Mir stände die Option offen, die Struktur eines Ganzen zu skizzieren, die angeblich hinter dem steht, was du nun liest. Aber das wäre gelogen.

Natürlich habe ich mir ein paar Grundordnungen, Kategorien ausgedacht, einfach um es mir selbst ein kleines bisschen einfacher zu machen. Aber diese könnten auch genauso gut anders heißen oder ganz wegbleiben.

Ich schreibe, weil ich wohl nicht anders kann, weil diese Idee sich seit einer halben Ewigkeit in meinen Kopf gesetzt hat. Ich schreibe nicht, weil ich weiß, dass es jemanden berührt. Who cares? But: who should not care?

Dies ist kein Tagebuch. Dies ist kein thematischer Blog. Es ist eine Ansammlung von Gedanken und Ideen, die ich habe und die ich teilen möchte. Mehr nicht.

Ich will nicht die Welt retten.

Ich kann niemandem sagen, wie er oder sie zu leben hat.

Ich muss mich nicht selbst exponieren.

Ich weiß zuwenig, um eine ExpertInnenseite zu betreiben. Ich weiß zuviel, um den Mund zu halten.

Darum dieser Blog.

Du hast ein Hirn, du hast eine Stimme, du hast eine Meinung. Also habe niemals Angst, deinen Standpunkt klar zu machen. Trotzdem bitte ich darum, dass du dich vor deinem Kommentar mit den hier geltenden Regeln (unter "Grundsätzliches") vertraut machst. Zum Kommentieren ist mindestens eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: