F³: K11 – Confessions of a Sex Tourist

Wer jetzt an billige deutsche Krimiserien denkt, hat nicht ganz unrecht. Es geht um billiges und Kriminalität. In deutscher Sprache, nur der Ort ist ein anderer.

Der Titel K11 bezeichnete das ehemalige berühmt berüchtigte Rotlichtviertel Svay Pak, 11 Kilometer nördlich von Phnom Penh, Kambodscha, das vor allem weltweiten Ruhm als Nummer eins Destination für ausländische Männer mit Vorliebe für junge Mädchen erlangte. Der Streifen, der mehr Bild-Ton-Kollage als Film ist, hält die Äußerungen eines schweizer Sextouristen fest. Eine Aufnahme der Täterperspektive. Nichts für schwache Gemüter. Mehr

Advertisements

F³: Thelma and Louise

Was für ein schönes Anfangsdatum für den feministischen Film-Freitag. Freitag, der 13.
Ich bin ja sonst nicht abergläubig, aber das sehe ich als gutes Omen!

„Thelma & Louise“ wurde mir schon ans Herz gelegt, da war ich weit entfernt davon, mich mit Feminismus zu beschäftigen und auch meine Liebe zu Filmen schlummerte noch irgendwo vor sich hin. Was macht den Film nun so ähm… feministisch-kultig?

Mehr

%d Bloggern gefällt das: