Warum passiert hier so wenig?

Liebe Menschen, die so gern mehr auf meinem Blog lesen würden,

es ist nicht schwer zu sehen, dass ich momentan nicht viel blogge. Allerdings liegt das nicht daran, dass nix passiert und ich wenig zu berichten hätte. Vielmehr ist es genau andersrum. Es passiert sehr viel, ich habe unglaublich viel Input. So viel, dass die Verarbeitung ein wenig hinterher hinkt und ich kaum dazu komme, meine Gedanken auch in Worte zu fassen, die über „krass“, „Oh mein Gott!“ oder „what the fuck“ hinaus gehen.

Diese Sprachlosigkeit hindert mich jedoch nicht, woanders im Netz umher zu geistern. Oder in der Offline-Welt, denn Input und Anregungen sind mir nie zuviel.
Ich dachte, ich teile euch das einmal mit und erwähne die Möglickeiten zwischen ein paar Blogeinträgen auf Twitter mit mir in Kontakt zu treten, zu lesen was ich denn sonst so tue oder mir auf Formspring ein paar Fragen zu stellen, zu Themen die euch beschäftigen, die mich beschäftigen sollten oder wasauchimmer.

Also keine Sorge.
Das Blog und ich – wir sind da! Irgendwo da draußen.

Du hast ein Hirn, du hast eine Stimme, du hast eine Meinung. Also habe niemals Angst, deinen Standpunkt klar zu machen. Trotzdem bitte ich darum, dass du dich vor deinem Kommentar mit den hier geltenden Regeln (unter "Grundsätzliches") vertraut machst. Zum Kommentieren ist mindestens eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: