F³ – Tomboy

Die neue Familie im Wohnblock. Ein entfernt arbeitender und daher meist abwesender, liebevoller Vater. Eine hochschwangere, wortkarge Mutter. Jeanne, die am liebsten im rosa Tutu durch die Wohnung tanzt. Und ja – das den ersten Blick androgyn wirkende älteste Kind.

Es ist ein fröhliches Familienleben, das anfangs gezeigt wird. Das älteste Kind, wie es mit seiner Schwester spielt, mit dem Vater Auto fährt, kuschelt. Kind eben – Geschlecht egal.
Oder auch nicht.
Das Kind, das sich der neuen Nachbarin Lisa und der ansässigen Kindergruppe mit „Michael“ vorstellt, ist in seiner Familie nämlich als Laure bekannt…
(ab jetzt kommen Spoiler, wer davon nichts wissen will, der/die/das sollte besser nicht weiter lesen.) Mehr

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: